Niklaus kam in unser Haus

Nikolaus Paul Decker machte Kinder der ebv-Wohanlagen glücklich

In diesem Jahr feierten SkF e.V. Wuppertal und ebv (Eisenbahn Bauverein eG) gemeinsam mit ihren Mieterinnen und Mietern der Wohnanlagen Briefstraße/Elsasser Straße und Köttershöhe je eine rauschende Nikolausfeier.
 

(Foto: Esra Kiratli) Nikolaus Paul Decker mit Kindern der ebv-Wohnanlage Köttershöhe

Insgesamt beschenkte der stadtbekannte Nikolaus Paul Decker in den jeweiligen Wohnanlagen 65 Kinder mit Schokolade, Nüssen und Mandarinen, die die ebv für ihre Mietergemeinschaft spendete. Erwachsene und Kinder unterschiedlicher Nationalitäten feierten, sangen und naschten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SkF e.V. Wuppertal und der ebv eG einen ganzen Nachmittag lang.

(Foto: Patricia Grewe) Nikolaus Paul Decker mit ebv-Vorstand Gerd Schmidt (mitte links) bei der Nikolausfeier im Projekt Nachbarschaft Briefstraße/Elsasser Straße.

Die Projekte Nachbarschaft werden von ebv (Eisenbahn Bauverein eG) und SkF e.V. Wuppertal seit vielen Jahren erfolgreich für die Mieterinnen und Mieter der jeweiligen Wohnanlagen durchgeführt. Mit regelmäßigen Gruppentreffs für Frauen, Kinder und Familien, Sprach- und Integrationskursen, speziellen Gruppen für Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien sichern die Projektleiterinnen Jeannette Remberg-Trump und Patricia Grewe gemeinsam mit den Mieterinnen und Mietern den verständnisvollen und freundschaftlichen Umgang untereinander und fördern damit den sozialen Frieden in der Wohnanlage.