Judas Thaddäus

am 28.09.2017 um 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Am 28. eines jeden Monats von 12 bis 13 Uhr können sich Menschen in hoffnungslosen Lebenssituationen an der Wortmannstraße/Ecke Hardtstraße Hilfe holen. Nicht nur seelsorgerisch durch ein Gespräch oder offenes Ohr sondern auch ganz praktisch, z.B. durch eine warme Mahlzeit. Jeder, der Hilfe braucht, ist hier willkommen.
Das Projekt "Judas Thaddäus" startete am 28. Februar 2014 in der Kirchengemeinde Sankt Marien. Die Kooperation aus Katholischer Citykirche Wuppertal, der Gemeindecaritas, des SkF e.V. Wuppertal, der Notfallseelsorge sowie der Obdachlosenseelsorge möchte Menschen in hoffnungslosen Situationen Mut machen und ihnen Hilfestellungen in unterschiedlichen Lebenslagen anbieten. 

Die Projektbetreuer stehen jeden Monat an der Wortmannstraße/Ecke Hardtstraße bereit, um kompetente Hilfe anzubieten. Im Anschluss an die warme Mahlzeit und die "Sprechstunde" findet in Sankt Marien eine kleine Andacht statt.

Derzeit wird das Projekt unter anderem von der Wuppertaler Metzgerei Kaufmann unterstützt. Sponsoren können sich bei der Katholischen Citykirche Wuppertal unter Telefon 0202 429 696 74 melden.
 
Veranstaltungsort:
Wortmann/Ecke Hardtstraße