Maßnahme für alleinerziehende Mütter und Väter

Die Maßnahme für alleinerziehende Mütter und Väter (MaMV) ist ein Kooperationsprojekt des SkF e. V. Wuppertal und der GESA gGmbH. Die Maßnahme richtet sich an alleinerziehende Mütter und Väter aus Wuppertal, die einen neuen Start ins Berufsleben wagen wollen.
 
MaMV findet vormittags mit 19,25 Wochenstunden statt. Die Kinderbetreuung sollte in dieser Zeit sichergestellt sein. Die Maßnahme dauert 16 Wochen und beinhaltet eine vierwöchige Praktikumsphase. Ziel ist es, berufliche Ziele und Wünsche zu definieren, ebenso Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen in der Maßnahme die Möglichkeit neue Perspektiven zu entwickeln, soziale Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen und sich auf das Arbeitsleben im sicheren Rahmen vorzubereiten. Die wöchentlichen Einzelcoachings geben den Teilnehmenden Zeit, ihre bisherigen Stolpersteine auf dem Weg ins Berufsleben zu bearbeiten.
 
Werden Sie jetzt aktiv und nutzen Sie Ihre Chance! Wir finden Ihre Stärken und entdecken Ihre Kompetenzen. Wir stärken Sie darin, Ihre individuellen Lösungswege zu erarbeiten.
 
Inhalte der Maßnahme:

  • Beratung und Orientierung
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Bewerbungsmanagement
  • Informationen zum Arbeitsmarkt
  • Stellensuche
  • Erstellung und Optimierung der Bewerbungsunterlagen
  • Steigerung der Selbstvermarktungskompetenzen
  • Vermittlung von Strategien zur Organisation von Kinderbetreuung
  • Individuelles Coaching
  • Vernetzung
  • Praktische Erprobung

 
Aufbau der Maßnahme:
 
Phase 1:
Hier entdecken Sie Ihre Fähigkeiten und das passende Tätigkeitsfeld. Sie bekommen neue Anregungen und optimieren Ihre Bewerbungsunterlagen.
Phase 2:
Sie erkennen störende Hindernisse, entwickeln Strategien zur Beseitigung und schaffen eine Basis für die erfolgreiche Arbeitsplatzsuche.
Phase 3:
In einem Praktikum können Sie sich erproben.
Phase 4:
Hier haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte zu reflektieren und mit individuellen Strategien umzusetzen.
 
Während der Maßnahme erhalten Sie ein kostenfreies Sozialticket für den ÖPNV  (Öffentlicher Personennahverkehr). Bei erfolgreicher Beendigung der Maßnahme erhalten Sie ein  Teilnahmezertifikat. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
 
Die Zuweisung zu MaMV erfolgt über das Jobcenter. Sprechen Sie bei Interesse die für Sie zuständige Integrationsfachkraft an.
 
In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Wuppertal und der GESA gGmbH.

             

Hier finden Sie den Flyer zum Projekt.